Sinn und Unsinn einer Kuchenverpackung

English version

Manchmal, nach einer Mahlzeit oder für den „Gluscht“ zwischendurch, brauche ich was Süsses. Nun reden wir hier nicht von einem Schokoladenriegel. Nein, es sind diese kleinen, süssen Teilchen aus der Konditorei. Lokalen Spezialitäten kann ich schon gar nicht widerstehen. Was wäre Wien ohne Sachertorte ???

Thomas kann sich nicht entscheiden, ob er darüber lachen oder ungläubig den Kopf schütteln soll. Vor allem, wenn ich dann für meine „Sucht“ bezahlen muss…

Wie in Äthiopen. Da hatten sie, bei fast jeder Rast die wir einlegten, diese lecker aussehenden Kuchenstücke. Erinnerte so ein bisschen an Schwarzwäldertorte. Ich war stark, wirklich stark, aber schliesslich bestellte ich ein Stück. Und war total enttäuscht. Es schmeckte scheusslich. Nun ja, das Stück war wohl alt. So den ganzen Tag in der Sonne stehend, ohne Kühltheke, kann das ja mal vorkommen.

Ungläubige, die ich bin, bestellte ich eine Woche später ein weiteres Stück. Und… das schmeckte genauso scheusslich. Wir erfuhren dann, dass beide Kuchenstücke voll in Ordnung waren. Sie hatten geschmeckt wie sie schmecken sollten und wie die Einheimischen sie mögen. Der Zuckerguss und die Füllung waren nicht was sie schienen. Stattdessen bestanden sie aus salziger, leicht ranziger Butter!

Als ich aber meiner Sucht in Jerewan, Armenien, erlag, schüttelten Thomas und ich beide den Kopf.

Ich erhielt diese tolle Schachtel, die in absolut keine Tragtasche passte.DSC_0443001

Den ganzen Weg zurück ins Hotel trug ich sie in zwei Händen. Vorsichtig, damit ich sie nicht stürzte oder schief hielt. Ich durchquerte die Lobby, ging zwei Treppen runter und stellte die Schachtel – unfallfrei – in unserem Zimmer ab.DSC_0444002

Was für eine Erleichterung. Ich hätte mir nie verziehen, wenn ich dieses Wunderwerk der Patisserie-Kunst mit meiner Ungeschicktheit zerstört hätte. Es hat mich immerhin das Vermögen von 50 Rappen gekostet.DSC_0445003

Ein Gedanke zu „Sinn und Unsinn einer Kuchenverpackung“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s