Die Farben von Mexiko

English version

Es ist nicht meine Angewohnheit einen Rückblick auf ein Land zu schreiben. Doch eine Frage tauchte mehrfach auf: Merken wir als Touristen etwas von den Problemen, die zu Zeitungsberichten und schlechtem Image in Sachen Sicherheit führen? Also lasse ich mich dazu verleiten meinen persönlichen Eindruck wieder zu geben…

Meine erste Erfahrung ist, dass Mexiko gross ist. Grösser als viele europäischen Länder. So sind auch die Distanzen weiter als erwartet. Rubén hat uns ein tolles Bild geschickt um dies zu verdeutlichen. Die landschaftliche Vielfalt nicht ganz so gross, aber auf gar keinen Fall als eintönig zu bezeichnen.

Dann die Höhe. Ein grosser Teil des Landes liegt hoch, ausser an der Ostseite des Landes – dem Golf von Mexiko. Schaut euch mal unser Höhenprofil an. So sind auch die Temperaturen im Winter sehr unterschiedlich. An der Küste ist es heiss, in den Bergen kalt.

Bunt ist ein weiteres Schlagwort. Mexiko steckt voller Farbe. Die Häuser, die Kleider, die Märkte und die Souvenirs könnten bunter kaum sein.

Mexiko steckt voller Lebensfreude. Die Leute sind laut, herzlich und sehr offen. Stolz darauf Mexikaner zu sein. Uns sind keine Aggressionen irgendwelcher Art untergekommen. Eine gewisse Enttäuschung und Frustration bezüglich dem grossen Nachbarn im Norden (den USA) war feststellbar, aber nicht der gewalttätigen Art. Ein freundliches Erstaunen, dass wir nicht Amerikaner sind, begegnete uns oft.

Kartellbezogene Aktivitäten blieben uns fern. Wir sind aber auch nicht mehr im Alter, wo wir in Kartellgebiet abends in Bars oder Discos rumhängen. Gefahren sind wir Strecken, die entweder etwas stärker befahren sind oder uns von Einheimischen als sicher angegeben wurden. Was nicht heisst, dass es die Probleme nicht gibt. Im Gegenteil, die Zeitungen berichten immer wieder von solchen Zwischenfällen. Auch ansonsten trägt Mexiko seine Last an Problemen. Müll, tiefes Bildungsniveau – vor allem bei der ländlichen Bevölkerung – und teils altertümliche Landwirtschaftsmethoden.

Dennoch ist es ein interessantes, vielfältiges, geschichtsträchtiges Land, das für den vernünftigen Reisenden sicher ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s